Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

 

Spurenelemente

Es hat sich gezeigt, dass eine gleichzeitige Gabe wichtiger essentieller Spurenelemente wie Zink, Kupfer, Mangan und Kobalt synergistische Wirkungen hat. Diese Kombination hat in der Mikronährstoffmedizin einen festen Platz gefunden. Erfahrungen dafür liegen vor bei Tumorerkrankungen,Immunschwäche, Durchblutungsstörungen, Osteoporose und eingeschränkter Herz-Kreislauf-Funktion.