Akupunktur

  • Die Akupunktur ist ein Behandlungskonzept aus der Traditionellen Chinesischen Medizin. Sie basiert auf der Fünf-Elemente-Lehre und der Lehre von den Meridianen. Sie gehört zu den Regulationstherapien. Die Weltgesundheitsorganisation(WHO) gibt auf ihrer Indikationsliste u.a. an:
  • Chronische Schmerzen
  • Erkrankungen des Atemwegssystems
  • Magen-Darm-Erkrankungen
  • Schlafstörungen
  • Bronchialasthma
  • Neurologische Störungen
  • Augenerkrankungen
  • Muskel-Skelett-Erkrankungen
  • Erkrankungen im Mundbereich

 

Gemäß einem Beschluß des Gemeinsamen Bundesausschusses bezahlen alle deutschen gesetzlichen Krankenkassen Akupunkturbehandlungen bei chronischen Schmerzen in der Lendenwirbelsäule oder den Knien (Gonarthrose),wenn entsprechende Qualifikationsvoraussetzungen der Ärzte vorliegen. Neben der Zusatzbezeichnung "Akupunktur" wird der Nachweis der jeweils 80-stündigen Kurse "Spezielle Schmerztherapie" und "Psychosomatische Grundversorgung" verlangt.Dr.Oetzel erfüllt diese Qualifikationsanforderungen.

Allerdings hat die KBV inzwischen entschieden, dass ab 01.07.2011 Akupunkturleistungen nur noch von Ärzten abgerechnet werden dürfen, die auch sonst  Lumboischialgien und Gonarthrosen behandeln. Damit wird der Zugang für die Patienten weiter erschwert. Sie können natürlich weiter bei uns ganzheitliche Akupunkturen auf eigene Rechnung in Anspruch nehmen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.akupunktur-arzt.de/dr.oetzel und in unserem Lexikon.

Zertifikat Universität Nanjing

Diplom Störherddiagnostik

Akupunktur-Fragebogen für Patienten

TCM-Anamnesebogen

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.